Kosten

Mit meinem engagierten Team bin ich als  Tierärztin, 2 Tiermedizinischen Fachangestellten und einer Auszubildenden zur Tiermedizinischen Fachangestellten  mit viel Tier-Liebe, Fachwissen und Kompetenz an vielen Tagen im Jahr für Sie und Ihre Haustiere da. Alle 8 Tage steht ihnen nach Notdienstplan unser Notfall-Team zur Verfügung.  Diese Arbeit hat aber auch Ihren Preis. Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt, wenn Sie sich für eine Behandlung bei uns entscheiden, möchten wir unsere Preise für Sie ganz transparent gestalten. Wir richten uns dabei nach der GOT (klicken Sie hier für mehr Informationen).

Gerne erstellen wir für Sie auch einen individuellen Kostenplan. Fragen Sie einfach danach.

Die GOT staffelt in den “ein-, zwei- und dreifachen Satz”. Ein Beispiel: Laut GOT kostet eine allgemeine Untersuchung des Hundes netto (ohne Mehrwertsteuer) minimal 13,47 , im Mittelsatz 26,94 und maximal 40,41 Euro. Ein Unter- oder Überschreiten ist nicht erlaubt. Der dreifache Satz ist vom Gesetzgeber eher für Nächte und die Wochenenden vorgesehen, und der einfache Satz ist landesweites Minimum. Das Gesetz staffelt auch “nach örtlichen Gegebenheiten”, auf dem Dorf also anders als in München. Und “nach dem Wert des Tieres” (wir finden, jedes Tier ist ganz viel wert, ohne dass wir das extra berechnen…).

Wer den “Billigflieger” sucht, möge weitersuchen. Wir sind das nicht. Aber teuer sind wir gewiss auch nicht. Wir finden, dass der einzelne Preis für eine einzelne Leistung auch gar nicht der springende Punkt ist. Denn wenn der Billige  seine Spritze ganz billig macht – sie aber gar nicht nötig war? Dann war billig doch verdammt teuer. Wir berechnen unsere Standartleistungen zum 1,3 fachen Satz ab.

Nicht ganz unwichtig im Hinblick auf Behandlungskosten: Expertise und Erfahrung führen schneller zur Lösung, u. a. erworben in vielen Weiterbildungen an den Wochenenden und durch Hospitanz bei spezialisierten Kollegen. Das kranke Tier will, dass Diagnostik und Therapie schnell auf den Punkt kommen. Und genau das spart dem Tierhalter Geld und Zeit. Nicht, dass wir immer die richtige Idee hätten, wer könnte das von sich behaupten - aber wir sind keine Anfänger.


Kostenrahmen (alle Preise sind circa Angaben inklusive Mehrwertsteuer)


Leistung


Normaltarif Hund

Normaltarif Katze

Normaltarif Heimtiere

Notdiensttarif Hund

Notdiensttarif Katze

Notdiensttarif Heimtiere

Eine allgemeine Untersuchung beinhaltet das Erstellen eines Vorberichts, die Erfassung des Allgemeinzustandes und Ernährungszustandes, die Kontrolle der Schleimhäute, der kapillären Rückfüllungszeit (Kreislaufkontrolle), der Zähne, der Augen sowie der Ohren und Lymphknoten, das Abhören von Herz und Lungen, Kontrolle von Atemfrequenz und Puls, Abtasten des Bauches und Messung der Temperatur. Danach haben wir schonen einen guten Eindruck, wie es Ihrem Tier geht.







Allgemeine Untersuchung (Allg. U.)

20,84€

14,88€

14,88€

41,68€

29,76€

29,76€

Einsetzen eines Microtransponders inkl. Material und Anmeldung bei Tasso

40,00€

40,00€

40,00€ (Frettchen)




Ausstellung eines EU-Heimtier­ausweises inkl. Registrierung bei Tasso

23,00€

23,00€

23,00€ (Frettchen)




Strahlendiagnostik, Aufnahme: erstes und zweites Röntgenbild (inclusive Auswertung und Befundbesprechung), je

49,61€

49,61€

30,00€

99,22€

99,22€

60,00€

Trächtigkeits­ultraschall inkl. Allg.U., Auswertung und Beratung

58,00€

58,00€

55,00€

115,00€

115,00€

110,00€

Infusionstherapie mit Einsetzen eines Venenkatheters + Verband incl. Materialien, zzgl. Infusionslösungen

47,02€

47,02€

47,02€ (Frettchen, Kaninchen)

89,24€

89,24€


Blutdruckmessung

20,00€

20,00€


35,00€

35,00€


Stationäre Aufnahme mit Infusionstherapie und Untersuchungen, Besitzergespräch und Behandlung pro Tag

Ihr Tier bekommt eine geräumige Box auf unserer Station, erhält bei Bedarf eine Flüssigkeitstherapie, die 24 Stunden über die Vene läuft (intravenöse Infusion). Jedes Tier wird mindestens 2x täglich untersucht und erhält alle nötigen Medikamente. Je nach Krankheit erhält Ihr Tier Spezialfutter. Bei fehlendem Appetit wird Ihr Tier mittels Spritze  zugefüttert.
Alle Untersuchungs- und Behandlungsschritte werden mit Ihnen abgesprochen. Wir führen nur Untersuchungen und Behandlungen durch, die wir für nötig erachten und klären sie vorher über die anfallenden Kosten auf.







Stationäre Unterbringung ohne Futterkosten

24,00€

15,00€

12,00€

48,00€

29,00€

24,00€

Hausbesuche Normaltarif (24h vorher vereinbart) zzgl. Untersuchung und Behandlung

3,74€ je Doppel-kilometer, mindestens jedoch 13,30€

3,74€ je Doppel-kilometer, mindestens jedoch 13,30€

3,74€ je Doppel-kilometer, mindestens jedoch 13,30€




Hausbesuch Notdiensttarif: Anfahrt + Besuch eines Tierarztes im Notdienst inkl. Untersuchung und Behandlung zzgl. Medikamente




ab 200€

ab 200 €

ab 200€

Impfungen Hund – alle Impfungen inkl. Allgemeiner Untersuchung, Injektion, Material und Impf-Beratung und Eintragung in den Impfpass + Transponderkontrolle)







SHPPi + L4 + T (Staupe, Hepatitis contagiosa canis, Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose, Tollwut)

44,01€






SHPPi + L4 (Staupe, Hepatitis contagiosa canis, Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose)

42,00€






Impfung Zwingerhustenkomplex (Lebendimpfstoff), intranasal

(empfohlen vor Tierpension, Ausstellungen, Hundesport, Messebesuch)

50,00€






Impfungen Katze (Verwendung Purevax Impfstoffe, Adjuvansfrei)







RCP + T (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut)


34,50€





RCP (Katzenschnupfen, Katzenseuche), bei Bedarf + Chlamydien


33,00€





Impfungen Kaninchen







Impfung Kaninchen RHD1 + RHD2 + Myxomatose (Immunitätsdauer RHD1 + RHD2 1 Jahr, Myxomatose 6 Monate) incl. Allgemeiner Untersuchung und Beratung



37,00€




Myxomatose (Immunitätsdauer 6 Monate)



23,00€




Narkose (inklusive Venenzugang, Monitorüberwachung, Narkoseprotokoll, Wärmeversorgung, Überwachung Aufwachphase; zzgl. Medikamente + ggf. Intubation, medizinischer Sauerstoff)

ab 100 €

ab 100 €


ab 180 €

ab 180€


professionelle Zahnreinigung (in Narkose, inclusive Dentalröntgen,  Ultraschall mit Scaling, Fluorierung und Nachpolieren)

ab 300 €

ab 300 €





Gebißsanierungen (FORL, oronasale Fisteln, Wurzelkanalbehandlungen, Wurzelspitzenresektion, Füllungstherapien, offene chirurgische Extraktionen)

ab 400 €

ab 400 €





Kaiserschnitt

ab 600 €

ab 400 €


ab 900 €

ab 600€


Kastration Katze (männlich) inclusive aller Untersuchungen, Narkose, zusätzliche Lokalanästhesie, Medikamente und Schmerzmittel prä und post Op


75,00 €





Kastration Katze (weiblich) inclusive aller Untersuchungen, Venenkatheter, Narkose, Überwachung, Medikamente, Schmerzmittel prä und post Op, Fäden ex)


ab 120 €





Kastration Hund (weiblich)

ab 450 €






Kastration Hund (männlich)

ab 250 €






Eingehende Anamneseerhebung oder Beratung z.B. in der Hautsprechstunde


30,00 €

30,00 €





Zytologie (Anfärbung von mikroskopischen Präparaten, Beurteilung, Befundung, Therapieplanung) z.B. bei Hautpatienten

33,00 €

33,00€

33,00€





 


Wenn Ihnen jetzt der Kopf vor Zahlen brummt, dann bedenken sie bitte, dass Kleintierpraxen heute häufig kleinen Krankenhäusern entsprechen, rein von ihrer technischen Ausstattung. Ja, wir haben eine digitale Röntgenanlage, ein Ultraschallgerät, ein Inhouse Labor, eine Narkoseeinheit, Überwachungsgeräte, eine Zahnstation mit entsprechenden Turbinen, Mikromotoranschlüssen, eine Zahnröntgenanlage, eine separate Station, eine hauseigene Apotheke mit Medikamenten und Materialien und vieles mehr.  Und wir haben Fachpersonal! Qualitätsmanagement, egal ob in der Behandlung oder  in der Aufbereitung der Op-Bestecke oder der Narkoseüberwachung ist nur mit geschultem Personal möglich. Ein Tierarzt alleine macht keine Praxis aus, es gehört immer sein Team dazu.  Dieses Team muß vor allem in Notfallsituationen wie ein Uhrwerk funktionieren, jedes Rädchen greift in das Andere, damit erhöhen wir die Sicherheit für ihr Tier. Dieses qualifizierte Team halten wir auch und besonders im Notdienst in Bereitschaft, dies führt zu entsprechenden Personalkosten und damit auch zu entsprechend höheren Gebühren im Notdienst. Sie möchten nachts auch nicht zusätzlich und für umsonst arbeiten.

In der Humanmedizin werden diese Kosten ohne uns persönlich zu tangieren über unsere Krankenkasse abgerechnet. Es gibt mittlerweile auch Versicherungen für unsere Vierbeiner mit unterschiedlichen Tarifen (Krankenversicherung, Op-Versicherung, Unfall-Versicherung, Zahn-Versicherung, ...)