Tierarztpraxis Rollin
Tierärztliche Praxis für Klein- und Heimtiere: Allgemeinmedizin + Dermatologie + Zahnheilkunde

Katzenzahnheilkunde

Geht es einer Katze nicht gut, verkriecht sie sich meist und Sie können nur erahnen, dass sie Schmerzen hat. Und darum dauert es auch meist eine Weile, bis uns eine Katze vorgestellt wird und wir eine exakte Diagnose stellen können. Wir wissen, dass um die 70-80% aller Katzen an Zahn- oder Mundhöhlenerkrankungen leiden, die meist sehr schmerzhaft und unbedingt zu behandeln sind. Gerade die schwere Entzündung der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches lassen die Katze sich im Allgemeinen richtig schlecht fühlen. Um exakt herauszufinden, was der Katze fehlt, legen wir auch hier sehr großen Wert auf das o.g. Dentalröntgen.

Die Untersuchungen von Katzen zeigen uns sehr oft beschädigte Zähne, bei denen die Zahn- oder Wurzelsubstanz beschädigt ist, oft auch beides. Das ist sehr schmerzhaft für das Tier und die betroffenen Zähne müssen auf jeden Fall gezogen werden. Aber keine Sorge: Fehlende Zähne stören oder beeinträchtigen die Katze nicht oder fast nicht – schmerzende Zähne hingegen schon!

Ausgehend von dem chronisch-entzündlichen Geschehen an Zähnen und Kiefer werden weitere Organe mit einbezogen. Herzklappenfehler und chronische Leber- und Nierenerkrankungen sind bevorzugte Folgen nicht behandelter Herderkrankungen in der Mundhöhle, ebenso wie Diabetes mellitus.


Bei folgenden Symptomen sollten Sie darüber nachdenken uns mit Ihrer Katze in der Praxis aufzusuchen:

  • Schmerzäußerungen beim Fressen, Gähnen, Putzen, Berührung am Kopf
  • plötzliches Vorschieben der Zungenspitze
  • erschrecktes Aufschreien beim Fressen
  • Kopfreiben an Gegenständen
  • Vermeidung von Hartfutter
  • kaltes Nassfutter wird gern gefressen
  • einseitiges Kauen, Schluckbeschwerden oder Inappetenz
  • ängstlicher, zurückgezogener als sonst
  • reduzierter Spieltrieb, Allgemeinbefinden
  • erhöhtes Schlafbedürfnis oder Aggressivität
  • schnellere Atmung
  • erweiterte Pupillen
  • Depression
  • Appetitlosigkeit bis hin zu "gieriger" Futteraufnahme ("Schlingen" wegen Schmerzen beim Kauen)
  • Unsauberkeit
  • nachlassendes Putzverhalten


Katzenzahnheilkunde - Leistungen

  • Ausführliche Beratung auch in Fragen der Prophylaxe
  • Übler Mundgeruch (Foetor ex ore)
  • PZR Professionelle Zahnreinigung der Zahnbeläge mit Ultraschall
  • PZR Professionelle Zahnsteinentfernung mit Ultraschall
  • PZR mit Nachpolieren und Fluoridieren
  • Dentales Röntgen
  • Mundschleimhautentzündung
  • Zahnfleischentzündung (Gingivitis)
  • Zahnbettentzündung (Parodontitis)
  • Zahnfachvereiterung (Alveolpyorrhoe)
  • Wunden im Bereich der Mundhöhle
  • Extraktion von überzähligen und traumatisch oder pathologisch zerstörten Zähnen
  • Chirurgische Zahnextraktionen
  • Beratungen der FORL (feline odontoklastische resoptive Läsionen)
  • Beratungen der FCGS (feline chronische Gingivo-Stomatitis, Interferrontherapie)
  • Behandlungen der FORL
  • Behandlungen der FCGS
  • Gingivektomie
  • Zahnfisteloperationen